Unsere Stadtführungen



Der Schnoor in Bremen

Schaurig schönes Bremen

Der Schnoor



Bremen - Hafen

Mühle in Bremen

Der Bremer Bahnhof

Bremen St.Johannes

Laufen Jogging - Die bremer Jogging-Tour

Der Bremer Roland

Bremen

Am Deichschart in Bremen

 Der Dom

Schiffe in Bremen
Der Dom in Bremen
Der Dom in Bremen



"Schönes Bremen"
Unter diesem Motto präsentieren wir den Gästen alle wesentlichen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Ebenso bleiben die Geschichten hinter den Fassaden nicht unerwähnt. Hier erwartet Sie ein ebenso informativer wie vergnüglicher Spaziergang.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.

Zwischen Spuckstein und Backstein
Die große Innenstadtführung auf der wir in ca. 2 Stunden durch Bremen gehen und den Spuren der Geschichte folgen. Auf unserem Weg durch die Altstadt liegen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Bremens: Dom, Domsheide, Schnoor, Böttcherstraße, Markt, Rathaus, Roland und die Stadtmusikanten. Dieser Gang ist für Gäste, die einen Überblick gewinnen möchten ebenso geeignet wie für Bremer, die Ihre Stadt neu entdecken möchten.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.

Ein Bummel durch den Schnoor
Der Schnoor ist Bremens ältester erhaltengebliebener Teil mit einem fast dörflichem Charme. Hier befinden sich viele historische Gebäude vom 15. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Romantische Winkel, Kunstwerke aus unterschiedlichen Epochen und viele Bezüge zur Stadtgeschichte gibt es hier zu entdecken. Der Schnoor ist für Gäste ein besonderes Erlebnis. Aber auch für Bremer ist ein Ausflug in den Schnoor immer wieder eine reizvolle Entdeckungsreise im Alltag.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.

Bremen bei Nacht
Folgen Sie dem Stadtführer durch abendliche Gassen und lauschen Sie seinen kurzweiligen Erzählungen. Prachtvolle Illumination im Zentrum und schummrige Winkel bieten die Kulisse für einen besonderen Gang durch Bremens Geschichte.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Bremen Landgericht

Schaurig-schönes Bremen
Eine nächtliche Stadtführung in der allerlei Schauriges aber auch viel Schönes den Gästen präsentiert wird. Wir bummeln auf bekannten und verschwiegenen Pfaden durch die Altstadt und lassen furchterregendes und skurriles aus den letzten Jahrhunderten lebendig werden.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.

Die andere Innenstadtführung
Am Überseemuseum beginnend bummeln wir durch die Bahnhofsvorstadt und den westlichen Teil der Altstadt, begegnen vielen städ-tebaulichen Besonderheiten und zahlreichen Kunstwerken, von denen manch eines leicht übersehen wird. Ein Innenstadtbummel fernab der ausgetretenen Wege - ein Aha-Erlebnis auch für alteingessene Bremer.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.

De ole Mitt von use Stadt - Eene Führung op Plattdütsch.
Wi gaht mit Se merrn dör de schöne ole Binnenstadt.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.

Das Besondere im Alltäglichen - Stadtführung (nicht nur) für Neubremer
Für Neu-Bremer stellen sich viele Fragen im Alltag (wo finde ich wen oder was) auf die wir Antworten und eine Einführung in die bremische Geschichte geben, natürlich unterhaltsam und kurzweilig. Aber auch für alteingesessene Bürger bietet dieser Stadtspaziergang interessante Einblicke.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Der Hafen im Wandel der Zeiten
Der Freihafen war lange Zeit das pulsierende Herz der Bremer Wirtschaft. Doch die Zeiten der großen Frachter und des arbeitsamen Getriebes sind längst vorbei. Die Brache blüht und neues Leben zieht ins alte Quartier ein. Die Überseestadt entwickelt sich zur Erfolgsgeschichte und vieles davon ist bereits zu bewundern. Auf diesem Stadtspaziergang spüren wir den historischen Entwicklungen, den Veränderungen und den sichtbaren Spuren der Zeit hinterher.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Wenn der Kapitän erzählt… -
ein maritimer Bummel durch die Altstadt

Hier erwartet Sie ein unterhaltsamer Spaziergang durch die maritime Historie Bremens. Der Handel und speziell die Seefahrt haben Bremen über Jahrhunderte geprägt. Und das spürt man bis in unsere Zeit.
Der Kapitän war natürlich eine herausragende Persönlichkeit. Er kannte alle und war mit allen Feinheiten der Entwicklung vertraut. Natürlich auch den groben Seiten von Geschichte und Veränderung. Auf vergnügliche Art und Weise erfahren Sie viel wissenswertes über Gegenwart und Vergangenheit der alten Hansestadt.
Diese Stadtführung dauert ca. zwei Stunden und kostet als offenes Angebot 6,- € pro Person.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.

Unbekanntes Bremen - versteckte Schönheiten in der Altstadt
Wir bieten Ihnen eine Urlaubsreise vom Alltag und verlassen die ausgetretenen Pfade um uns auf eine Entdeckungsreise der besonderen Art zubegeben. Lassen Sie sich überraschen von den vielfältigen Ein- und Ausblicken, die es in Bremens Altstadt zu entdecken gibt.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Waldbühne Bremen

Der verschwundene Fluß -
ein Spaziergang entlang der Balge

Auf dieser Innenstadtführung folgen wir den maritimen Spuren Bremens von der Weser, durch die Altstadt bis zum Schnoor. Der erste Hafen der Stadt und die lange Tradition der Handelsschiffahrt sind nur einige der vielfältigen Themen, die uns auf diesem unterhaltsamen Bummel beschäftigen.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Die Weser - die Lebensader der Stadt
Langsam kehrt die Weser zurück ins Bewußtsein der Bürger. Lange ist es her, dass die Weser Bremens Lebensader darstellte. Die politischen, wirtschaftlichen und technischen Veränderungen beschäftigen uns auf diesem ungewöhnlichen Stadtbummel. Es erwartet Sie eine vergnügliche und informative Zeitreise der besonderen Art.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Von Exoten und Einheimischen -
eine botanische Führung durch die Wallanlagen

Mitten in der Stadt finden wir einen denkmalgeschützten Landschaftsgarten. Aus der ehemaligen Verteidigungsanlage ist eine Parkanlage mit beachtlichem Baumbestand entstanden. Lustwandelnd entdecken wir vertrautes und überraschendes in diesem herrlichen Gartenkunstwerk.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Kostbarkeiten im Bürgerpark
Ein Rundgang durch dieses beeindruckende Gartenkunstwerk bedeutet immer wieder einen besonderen Genuß. Erleben Sie mit uns Stille und Beschaulichkeit, Naturerlebnis und Kunstgenuß - mitten in der Stadt.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Es tröpfelt und rauscht - vom Wasser in der Stadt
Das Wasser im Allgemeinen und die Brunnen im Besonderen beschäftigen uns auf diesem besonderen Streifzug durch die Altstadt.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Kreuz und Quer durchs Ostertor
Das "Viertel" ist nicht nur Treffpunkt der Nachtschwärmer und Zent-rum alternativen Lebens. Auf diesem unterhaltsamen Rundgang durch einen lebendigen und bunten Stadtteil gibt es Geschichte, Kultur und Architektur zu entdecken, auch für Menschen, die hier leben.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Im Zeichen der Freiheit
Diese Stadtführung beginnen wir am kleinen Roland in der Neustadt und wandern nicht nur auf den Spuren von Revolten und Widerstand durch die Bremer Geschichte. Der Stadtbummel endet beim Roland, der seit 1404 als eindrucksvolles Zeichen der Städtefreiheit am Marktplatz steht.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Bremen liegt in Frankreich!
Schon lange ist es her, daß dieser Ausruf richtig war. Von 1810 - 1813 war Bremen eine französische Stadt. Vieles hat sich seither geändert, aber einiges ist heute noch aktuell. Auch daß Rolands Geburtstag am 6. November gefeiert wird.
Was es damit auf sich hat und vieles mehr aus Napoleonischer Zeit erfahren Gäste und Bremer auf diesem unterhaltsamen Stadtrundgang.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Bremer Genüsse
Die genußreichen Seiten Bremens und wichtige Handelsgüter stehen im Mittelpunkt dieser Stadtführung. Doch auch die Mäßigkeit spielte eine Rolle im calvinistischen Bremen.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


BREMEN AM LAUFENDEN BAND
Die Jogging-Tour

Für sportliche Menschen bieten wir eine ganz besondere Stadtführung an. Laufend erfahren Sie Neues über Bremens Geschichte und würzen das morgendliche Joggen mit einer Prise Kultur. Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Routen wählen:
Die grüne Variante mit einem Hauch von Stadt.
Der Treffpunkt ist am Hollersee / Hollerallee jeweils um 10.00 Uhr.
Die städtische Variante mit einer Prise grün.
Der Treffpunkt ist vor der Jugendherberge jeweils um 10.00 Uhr
Diese Stadtführung dauert ca. 1 ½ Stunden und kostet als offenes Angebot 9,- € pro Person.


Das Bremer Rathaus


Den Engeln so nah… -
religiöse Spuren im Bremer Stadtbild

Viele Engel befinden sich als schmückende Elemente an Gebäuden in der Altstadt. Und manche sind zum Greifen nah. Doch gibt es noch vielmehr an religiösen Bezügen im Stadtbild zuentdecken, nicht nur aus der christlichen Mythologie. Wir wandeln in ca. zwei Stunden durch die Geschichte Bremens und wenden unsere Aufmerksamkeit besonders auf die Religion.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Einmal Dom und umzu -
die Geschichte des Dombezirks

Der St. Petri Dom zu Bremen ist ein beeindruckendes Bauwerk und großartiges Zeugnis für den Wandel der Stadt. Hier befinden wir uns an den Wurzeln der Stadt und den Ursprüngen der greifbaren Geschichte. Der alte Dombezirk ist die Keimzelle Bremens. Im Inneren und Äußeren gibt es viel zu entdecken. So erwartet Sie hier ein kurzweiliger Bummel durch Bremens Geschichte.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Kirchen, Klöster und Katholiken - eine Exkursion durch Bremens Geschichte
Als erhabene Raumzeichen sind Kirchen kaum zu übersehen. Doch was steckt hinter den dicken Mauern? Welche Bedeutung verbirgt sich in der äußeren Form? Auch die spärlichen Reste einst imposanter Klöster werfen viele Fragen auf, denen wir auf diesem kultur-historische Streifzug durch Bremens Altstadt folgen. Ein aufschlußreicher Spaziergang erwartet Sie.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Die Reformation und die Folgen
Seit der ersten protestantischen Predigt 1522 in Bremen hat sich vieles gewandelt. Der neue Glaube hatte nicht nur Auswirkungen auf das religiöse und geistige Leben in der Stadt. So finden wir noch heute viele Spuren dieses Wandels. Ein aufschlußreicher Spazier-gang durch das geistige Bremen erwartet Sie.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Bischöfe und Bürger - Bremen im Mittelalter
Eine Zeitreise der besonderen Art führt uns zurück zu den Anfängen Bremischer Geschichte. Hier gilt es eine bewegte Epoche zu entdecken, die voller Veränderungen und Erstaunlichem steckt. Die Auswirkungen der Spannungen und Konflikte lassen sich noch heute an der Struktur der Stadt nachvollziehen.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Ein abendlicher Bummel durch den Schnoor
Gerade in der abendlichen Stille entfaltet dieses Quartier seinen besonderen Reiz.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Bremen - sagenhaft
Auf dieser Innenstadtführung begegnen wir vielfältigen Umdeutungen der Geschichte und verfolgen die Ursprünge. Ob nun Gesche Gottfried, der Roland, die Bremer Stadtmusikanten, die Gluckhenne, der heilige Jacobus und einige andere legendäre Figuren - wir werden sie nach diesem Spaziergang besser kennen und vielleicht auch anders sehen.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Auf den Spuren jüdischen Lebens in Bremen
Dieser ungewöhnliche Streifzug durch Bremens Historie führt uns weit durch die Stadt. So werden wir einige Strecken mit dem öffentlichen Nahverkehr zurücklegen und immer wieder zu Fuß den Spuren jüdischen Lebens folgen. Eine ungewöhnliche Stadtführung durch Vergangenheit und Gegenwart.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Raus aus dem Elend
Bremen war noch vor Brest der größte Auswandererhafen Europas. Das Elend de Auswanderer, der durch die Auswanderung entstandene Wohlstand Bremens und das Schicksal einzelner beschäftigt uns auf dieser Stadtführung der anderen Art.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Frauen Geschichte(n) in Bremen
In der dreibändigen "Geschichte der Stadt Bremen" 1902-4 erschienen von Wilhelm von Bippen tauchen Frauen nicht auf. Natürlich gab es auch damals schon engagierte Frauen, die in Kunst, Kultur und Politik aktiven Anteil an der Gestaltung des Alltags nahmen. Von ihnen, den Zusammenhängen und Strukturen werden wir auf diesem Stadtbummel berichten. Eine Stadtführung nicht nur für Frauen!
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Das Stephani-Viertel - ein Quartier im Umbruch
Auf diesem Stadtbummel wandeln wir durch ein kaum beachtetes Quartier, das trotzdem zur Altstadt gehört und noch einige Zeugnisse aus vergangenen Tagen bewahrt. Neben dem neuen Standort von Radio Bremen und der VHS befinden sich hier einige spannende Besonderheiten. Wir bieten Ihnen eine informative und unterhaltsame Entdeckungsreise durch die Gegenwart und die Vergangen-heit Bremens.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.



Viertel vor fünf - Ein Bummel durch die östliche Vorstadt
Hier bieten wir Ihnen eine Stadtführung durch einen höchst lebendigen Teil Bremens an. Die älteste Vorstadt ist von sozialen Widersprüchen und vielfältigen politischen, städtebaulichen Eingriffen geprägt. Architektonische Vielfalt, handwerkliche Besonderheiten und Kleinodien des Handels sind nur einige Aspekte dieses ungewöhnlichen Stadtbummels. Wir unternehmen mit Ihnen eine Achterbahn-fahrt durch die Bremer Geschichte - vergnüglich und informativ wie immer bei ART.tours-Bremen.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Eine Entdeckungsreise durch die Neustadt
Ein Stadtspaziergang voller Überraschungen erwartet Sie. Allerhand unerwartetes gibt es zu entdecken in diesem zu Unrecht stiefmütterlich behandeltem Stadtteil. So wandeln wir auf den Spuren von Politikern und Schriftstellern, erfahren einiges über alte Handwerkskunst, bäuerliche Strukturen, zeitgenössische Kunst und Stadtentwicklung. Von der alten Neustadt bummeln wir durch das Flüsseviertel, sehen expressionistische Bauwerke und erreichen nach ca. 2 Stunden den Deichschart am Buntentorsteinweg.
Eine Stadtführung die für Gäste und Bürger gleichermaßen interessante Einblicke bietet.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine".


Walle, der Hafen und die Veränderungen
Längst ist Walle kein Dorf mehr und auch der betriebsame Hafen gehört der Vergangenheit an. Was aus alledem geworden ist zeigen wir Ihnen auf diesem Stadtbummel.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine".


Ein Stadtteil mit vielen Gesichtern
Der Waller Spaziergang.
Längst ist Walle kein Dorf mehr und auch der betriebsame Hafen gehört der Vergangenheit an. Geblieben ist ein spannender vielseitiger Stadtteil. Der Wandel und die überraschenden Einblicke in Vergangenheit und Gegenwart des Bremer Westens stehen im Mittelpunkt dieser besonderen Stadtführung.
"Die aktuellen Termine".


Kaffee, Holz und kaum noch Schiffe.
Ein Spaziergang durch die Überseestadt.
Die Blütezeit des Überseehafens ist längst vorbei. Trotzdem finden wir noch einige sehr lebendige Betriebe, produktive Zeitzeugen und manch ein Relikt aus alten Zeiten. Aber das Neue und der Wandel sind unübersehbar. Wir unternehmen einen spannenden Rundgang durch einen lebendigen Teil der Stadt.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine".


Gröpelingen - Vielfalt im Westen
Wir bieten Ihnen hier einen Spaziergang durch einen geschäftigen und bunten Teil der Stadt an. Der Industriestandort ist immer noch präsent, genau wie die Reste des alten Dorfes. Doch seine Buntheit und Vielfalt erhält der Stadtteil vor allem durch die Menschen aus mehr als 80 Nationen, die hier leben.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine"
.


Heringsbändiger, Vegebüddel und Walfang - Vegesacker Stadtbummel
Auf diesem Stadtbummel erkunden wir die alte Hafenstadt Vegesack, die ein besonderes maritimes Flair umgibt. Der älteste Hafen Deutschlands, die größte Heringsfangflotte, ein Walkiefer und vieles mehr gilt zu entdecken auf dieser kurzweiligen Tour durch einen lebendigen Stadtteil zwischen grüner Idylle und industriellem Standort.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine".


Die Großstadt am Meer - ein Streifzug durch Bremerhaven
Die Schwesterstadt Bremens hat viel zubieten. Nicht nur die Lage am Meer und die maritimen Attraktionen. Die Stadt ist reich an Geschichte und Besonderheiten. Hier erwartet Sie ein ungewöhnlicher Streifzug durch die Geschichte Bremerhavens.





Alle Führungen die wir anbieten können auch von Gruppen, Firmen, Vereinen und Einzelpersonen gebucht werden. Wir gestalten die kleinen Urlaubsreisen vom Alltag natürlich individuell nach Ihren Wünschen und richten uns ganz nach Ihren Vorstellungen. Für die unkomplizierte Kontaktaufnahme steht Ihnen unser Service zur Verfügung. Auch telefonisch oder auf dem Postwege sind wir jederzeit für Sie erreichbar.


... zurück zum Seitenanfang