Spezielle Kunstführungen


ART.tours-Bremen bietet den Gästen und Bürgern der Stadt eine Vielzahl informativer Stadtführungen auf unterhaltsame Art und Weise. Dazu gehört natürlich die Kunst in all ihren Facetten. Nicht nur Politik, Handel und Kalkül prägen die Hülle der Stadt. Jede Epoche wählte die ihr gemässe Form sich auszudrücken und zu repräsentieren. Daher verwundert es auch nicht, daß die Kunst von den Anfängen bis in die Gegenwart eine wichtige Rolle in allen Führungen spielt.
Darüber hinaus bieten wir Ihnen spezielle Führungen zur Kunst, ohne daß Sie die historischen Hintergründe vermissen müssen.


Klaus Zwick - Künstler aus Bremen

Das Gerichtshaus in Bremen

schoppensteelklein

Bremen Riensberg

Der Bremer Dom


Die Spur der Steine
Wir beginnen diesen ungewöhnlichen Stadtrundgang am St. Petri Dom, wandeln über Basalt und Granit, durch vom Backstein dominierte expressionistische Ausdrucksformen und erreichen den Solnhofener Sandstein in einer Druckwerkstatt der alten Art. Hier wird das Handwerk der Lithographie gepflegt und fortgeschrieben. Zur Stärkung und Einstimmung auf die hohe Kunst des Steindrucks kredenzen wir Ihnen ein Glas Prosecco oder Fruchtsaft. Die Führung durch die Werkstatt und zur Kunst der Lithographie wird durch eine Druckvorführung des Werkstattmeisters komplettiert.
Bei diesem Kunstbummel verbinden sich Theorie und Praxis auf harmonische Art zu einem besonderen Erlebnis für Sie.
Die Veranstaltung dauert incl. Stadtführung ca. 2 ½ Stunden.
Der Preis für eine Gruppe bis 12 Personen beträgt 150,- € inklusive ein Glas Prosecco oder Fruchtsaft. Jede weitere Person kostet 8,- €. Die Gruppengröße sollte 20 Personen nicht übersteigen.

Die geschmückte Stadt
Während des Stadtbummels spüren wir dem Kunstbegriff nach, der sich in Abhängigkeit der politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse beständig wandelt. Jede Epoche hat ihren eigenen Ausdruck gefunden und mit Kunst die eigenen Vorstellungen dargestellt. So treffen wir gefestigte, tradierte Positionen, Provokantes und Verschlüsseltes, das unsere Gedanken wünscht und sogar den Widerspruch förmlich herausfordert. Kunstwerke als unverwechselbare Raumzeichen, die den Menschen Identifikationen bieten und Bildwerke, die als Metaphern Geistiges visualisieren, stehen oft in trauter Nachbarschaft und geben der historischen Kulisse neue Bedeutungen. Ein spannender Spaziergang erwartet Sie, gleichfalls ein Kurzurlaub vom Alltäglichen.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine".

Mythen, Macht und mehr -
Ein Stadtbummel auf den Spuren von Kunst und Historie
Die Mythen des klassischen Altertums begegnen uns erstaunlich oft in Bremen. Doch nicht nur dieser Facette der Schmückung folgen wir auf unserem Bummel durch die Baugeschichte. Auch der Wunsch die Macht zu symbolisieren ist an vielen Gebäuden auf sehr unterschiedlicher Art und Weise umgesetzt wurden. Darüber hinaus gibt es viel zu entdecken in Bremens Altstadt was in Form von kunstvollen Gestaltungen uns einen schönen Zugang zur Historie ermöglicht. Hier erwartet Sie ein ebenso informativer wie unterhaltsamer Bummel durch die Stadtgeschichte.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine".


Alte und neue Kunst in den Wallanlagen
Aus der ehemaligen Verteidigungsanlage ist ein Park mit beachtlichem Baumbestand entstanden. Lustwandelnd entdecken wir vertrautes und überraschendes in diesem herrlichen Gartenkunstwerk. Doch neben erbaulichem findet sich vieles, was angetan ist uns nachdenklich zu stimmen. Die Zeit des Nationalsozialismus ist ebenso präsent wie die bürgerliche Revolution von 1848. Aber auch die Werke der Gegenwartskunst fehlen keineswegs. So bewegen wir uns in angenehmer Atmosphäre und schöner Kulisse auf ernsten und heiteren Wegen.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine".


Seit 400 Jahren prachtvoll - die Bremer Rathausfassade
Ein Stadtbummel zur Renaissance
Die prächtige Rathausfassade schmückt nun seit 400 Jahren das Rathaus. Aber sie ist nicht nur der Ausdruck besonderen Repräsentationswillens. Hier und an weiteren ausgewählten Beispielen läßt sich der Wandel der Kultur schön nachvollzieben. Es erwartet Sie ein spannender Einblick in die Bremer Geschichte.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine".


Ein Spaziergang über den Riensberger Friedhof Der Riensberger Friedhof ist einer der ältesten Friedhöfe Bremens und ein phantastisches Gartenkunstwerk. Hier fanden viele berühmte Persönlichkeiten ihre letzte Ruhestätte. Davon zeugen vielfältige kunstvolle Grabgestaltungen die auf unserem Gang ebenso eine Rolle spielen, wie die Geschichte der Verstorbenen. So verbindet sich in diesem Spaziergang Historie, Kunst und Naturerlebnis zu einer erhebenden Einheit.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine".


Vom Bischof zum Kaiser - Rembertiviertel und Barkhof Dieser Stadtbummel führt uns durch das Rembertiviertel mit seinen verschwiegenen Winkel, der Kunst und einem besonderem Stift. Direkt anschließend befindet sich das Parkviertel das ein Paradebeispiel für die Architektur der Reformbewegung darstellt. Auch die Formen des Jugendstils finden wir in den stillen Wohnstraßen dieses erstaunlicherweise fast unbekannten Teils Bremens. Der Gang endet an einem monumentalen Denkmal, das gar nicht gebaut werden sollte. Falls Sie neugierig geworden sind, begleiten Sie uns auf diesem Stadtbummel der besonderen Art.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine".


Architekturführungen
Im Ursprung galt die Architektur als die "erste Kunst" und als Summe aller Künste. Dieser Begriff hat sich auch in Abhängigkeit zur Funktion und den gewandelten Anforderungen stark geändert. Der soziale und technische Wandel ist an den Gebäuden einer gewachsenen Stadt sehr schön nachvollziehbar.
Auf unseren Architektur-Führungen folgen wir den Spuren der Geschichte und den unterschiedlichen Ausprägungen von Baukunst in Bremen und beleuchten auf unterschiedlichen Gängen verschiedene Epochen.
  Jugendstil und Moderne
  An der Schnittstelle zwischen Tradition und Wandel entstand erst
  einmal eine Lücke. Wie phantasievoll, zaghaft oder radikal diese
  Bruchstelle der Gesellschaft überbaut wurde sehen wir sehr
  schön auf dieser Stadtführung.
  Zwischen Biedermeier und Jugendstil
  Der Historismus prägt vor allem die im 19. Jahrhundert
  entstandenen Vorstädte und ist bis zum heutigen Tage für
  ganze Stadtteile das unverwechselbare Ettiket. Die Zeit
  und die verschiedenen Stilrichtungen des Historismus
  leiten uns auf diesem Stadtbummel.
  Die Krone der Künste - Architektur Im Wandel der Zeiten
  Auf diesem Stadtbummel folgen wir den veränderten Formen
  von Repräsentationsbauten. Von den Anfängen bis in die
  Gegenwart führt uns dieser Gang einmal durch die ganze
  Altstadt. Alle Architekturstile von der Gotik, über die
  Renaissance und den Historismus zum Jugendstil und der
  Modernen sind in Bremen zufinden und künden auf beredte Weise
  von den jeweiligen Epochen.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine".


Oh, Bremen meine ferne Liebe… -
ein literarischer Streifzug durch Bremen

Schriftsteller, Dichter und Verleger die in enger Beziehung zu Bremen stehen, stellen wir Ihnen während des Gangs durch die Bremer Altstadt vor. Es erwartet Sie ein unterhaltsamer Bummel durch Bremens literarische Vergangenheit und Gegenwart.
Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik:
"Die aktuellen Termine".


Über den Weyerberg nach Worpswede
Diese kurzgeschichtliche Wanderung mit Weitblick führt uns zu den Anfängen des Moordorfes, durch die Landschaft und zur Entstehung der Künstlerkolonie hin bis in die Gegenwart eines ungewöhnlichen Ortes.

Ein Bummel durch das schöne Fischerhude
Eine Führung durch das romantische Bauerndorf, das zum Künstlerdorf wurde und sich noch viel von seinem ehemaligen Charme bewahrt hat. Wir unternehmen eine Entdeckungsreise in die eigenwillige Natur der Wümmeniederung und die Geschichte Fischerhudes. Hier erwartet Sie ein besonderer Ausflug.



Alle Führungen die wir anbieten können auch von Gruppen, Firmen, Vereinen und Einzelpersonen gebucht werden. Wir gestalten die kleinen Urlaubsreisen vom Alltag natürlich individuell nach Ihren Wünschen und richten uns ganz nach Ihren Vorstellungen. Für die unkomplizierte Kontaktaufnahme steht Ihnen unser Service zur Verfügung. Auch telefonisch oder auf dem Postwege sind wir jederzeit für Sie erreichbar.




... zurück zum Seitenanfang